das Land der Meister der tschechischen Musik

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Balda(Zlatá studna) – ehemaliger Waldkurort (seit 17. Jh.), hier wurde Rheumatismus mit Wasser und Nadeln behandelt, an dieser Stelle befindet sich eine  Quelle des Eisenwassers

Horní Újezd – Fialový pramen (Lila Quelle) – die Quelle und Teich Die Quelle Barborka – die Quelle und Martersäule

Květná – wärmeliebende Flora auf den Topfsteinabhängen 

Litomyšl – Nedošínský háj – romantischer Waldpark

 Oldříš – les (Wald) Balbín – nach der Sage lebte hier Räuber Babinský und die Hexen trafen sich hier, Wald Štamberk – in diesem Wald hat Bauer Štambera einen Schatz gefunden. Svojanov – Naturpark am Fluss Křetínka, Felsenlandestor aus Mähren nach Böhmen und Wasserwehr auf dem Fluss Křetínka 

Široký Důl – geschützte Pflanzen, fleischfassende Pflanzen die hohe Tanne – der Baum ist 350 Jahre alt